Regatta Eschwege 2018

Eschwege 2018Auf dem Werratalsee in Eschwege kämpften die Aktiven des RCM um Edelmetall. 8xGold, 8xSilber und 4xBronze konnte erkämpft werden.

Über die 1000m-Distanz gab es Gold für Stefanie Thum und Christina Haus gemeinsam mit Cornelia Jürgens (Hellas Offenbach) und Andre Weiß (Bad Hersfeld) im MW 4x und Ole Hanack im Jungen-Einer 14J Leichtgewicht. Dazu gab es Silber für Hendrik und Mathias Flöhr im Männer-Doppelzweier und für Ole Hanack mit Victor Colhoun im Jungen-Doppelzweier 13/14 Jahre Leichtgewicht. Tom Mache und Bjarne Schäfer erruderten sich Bronze im Jungen-Doppelzweier 12/13 Jahre.

Am Sonntag wurden die Hessischen Sprintmeisterschaften über 350m ausgefahren. Bronze: Männer-Doppelvierer (Mathias und Hendrik Flöhr, Daniel Thiem, Frank Arnold (FRG Germania)) Frauen-Einer B (Wiebke Hanack) Jungen-Einer 13Jahre (Tom Mache)
Silber: Frauen-Doppelzweier B (Wiebke Hanack, Iris Slaghuis) Jungen-Einer 14J LG (Victor Colhoun) Männer-Doppelvierer (Konstantin Wenzel mit Victor Lukesch-Benkmann, Bartol Stegic, Philipp Hanheide (alle Borussia Frankfurt) Masters-Männer-Doppelvierer (Peter Halama mit Frank Arnold (FRG Germania), Andreas Mand, Stefan Heyer (beide Hersfeld) Männer-Doppelzweier A (Hendrik und Mathias Flöhr) Masters-Mix-Doppelvierer (Stefanie Thum, Tina Haus, Hendrik Flöhr, Frank Arnold (FRGG)
Gold: Männer-Doppelzweier A LG (Konstantin Wenzel, Mathias Flöhr) Jungen-Einer 14J LG (Ole Hanack) Mix-Doppelvierer A (Andreas Thiem, Wiebke Hanack, Daniel Kaiser, Iris Slaghuis) Männer-Vierer-ohne (Alexander Wenzel, Daniel und Andreas Thiem, Roman Klein) Jungen-Doppelzweier 13/14J LG (Ole Hanack, Victor Colhoun).

Den krönenden Abschluss bildete der Männer Achter, der mit einem knappen Vorsprung den Bug vor das starke Boot aus Limburg/Wetzlar bringen konnte. Gold für den Möve-Achter mit Steuermann Marian Dieguez-Laukamp, Alexander und Konstantin Wenzel, Daniel und Andreas Thiem, Roman Klein, Daniel Kaiser, Felix Peiffer, Remig Halama)

Logo