Regatta Salzgitter 2017

Salzgitter 2017Seit einigen Jahren werden die Deutschen Sprintmeisterschaften gemeinsam mit den Deutschen Großbootmeisterschaften ausgetragen. Am 14./15.10.2017 fanden diese in Salzgitter statt.

Gleich drei ‚Möve‘-Ruderer gingen dort erfolgreich an den Start. Alexander Wenzel und Daniel Thiem starteten im Männer-Zweier ohne über die 350m-Sprintdistanz. Nach der Bronzemedaille 2016 in Krefeld, konnten sie sich dieses Jahr, in einem harten Rennen und bei starkem Gegenwind, Silber sichern.

Andreas Thiem ging mit seinen Frankfurter Ruderkameraden an den Start der 1000m und gewann am Ende ebenfalls die Silbermedaille nach einem famosen Endspurt, der die Crew von Position 4 auf 2 katapultierte. Gemeinsam mit Frank Arnold (HRG, FRGG) erreichte Andreas im Männer-Doppelzweier noch einen 9. Platz auf der Sprintmeisterschaft.

Aufgrund des Reglements der Ruder-Bundesliga, an der die drei Athleten mit Frankfurt und Gießen dieses Jahr teilnahmen und dabei auch für die anderen Vereine starten mussten, können wir diese Erfolge leider nur inoffiziell dem RCM zuschreiben. Wir schauen aber gespannt auf die kommende Saison und werden euch über die Entwicklung der Rennabteilung auf dem Laufenden halten.

Logo