Regatta Thalwil 2019

Thalwil 2019Am Sonntag, 24. März 2019 fand zum 27. Mal die Langstreckenregatta von Zürich nach Thalwil statt. Das Wetter bot traumhafte Bedingungen zu dieser Jahreszeit und so konnten die Boote über einen nahezu spiegelglatten See, bei angenehmen Temperaturen, konkurrieren.

Vierzig Achter hatten sich für die Regatta über 6.5 km angemeldet. Gegen 10.30 Uhr wurde bei den Zürcher Bootshäusern die erste Serie mit 22 Booten ins Rennen geschickt. In diesem Lauf wurden die Achter der Elite, der Junioren und der Frauen eingeteilt. Etwa fünf Minuten danach startete die zweite Armada mit 18 Booten der Masters. Gegen 13 Gegnerboote konnte sich, wie im Vorjahr, der Pasi-Gedenk-Achter durchsetzen. Darin die Gebrüder Daniel, Christoph und Andreas Thiem, Felix Peiffer, Raoul Maag(Zürich), Gernot Weber(RC Baden), Valentin Schätzlein(Stuttgart), Benjamin Bogenschütz(Stuttgart) und Steuermann Felix Pultar(Mainz/Zürich). Gleich mit dem Start machte die Crew Druck und schob sich an die Spitze. Nach einem längeren Duell gegen die späteren Zweitplatzierten aus Bern, konnte sich sie deutsch-schweizer Crew absetzen und mit 23 Sekunden Vorsprung durchs Ziel gehen. Nach einem leckeren Teller Nudeln und Getränken folgte die Siegerehrung. Hier konnten die glücklichen Sieger noch Schokolade und Einteiler entgegennehmen. Ein schönes Wochenende und ein sehr guter Saisonstart.

Logo